Bezirksnews KW 26

Spielzone für Kinder in der Magdalenenstraße

Foto: BV Mariahilf

Die Fußgängerzone Magdalenenstraße verwandelt sich in ein Kinderzimmer unter freiem Himmel. In den Sommerferien versprechen die JUVIVO-BetreuerInnen jeden Dienstag zwischen 15 und18 Uhr kostenlos jede Menge Aktion.

Baustellen-Sommer im Sechsten

Foto: BV Mariahilf

Tiefgreifende Bauarbeiten für die Verlängerung der U2 in der Hofmühlgasse und Mariahilfer Straße sind voll im Laufen. Für den U-Bahn-Ausbau wird die U2-Tunneldecke im Bereich Getreidemarkt, Museumsplatz undMuseumsstraße saniert. Zwischen 5.7.-5.9. ist daher mit Verzögerungen für den Autoverkehr zu rechnen. Am anderen Ende des 6. Bezirks werden am Mariahilfer Gürtel die Gleise erneuert. In der Liniengasse wird der Gehsteig verbreitert und in der Amerlingstraßevor dem Amtshaus neue Grünflächen errichtet.

Fünf neue Stationen der Erinnerungen

Foto: BV Mariahilf

Der Verein „Steine der Erinnerung“ montierte an fünf Standorten im 6. Bezirk messingfarbige Gedenkobjekte am Gehsteig. Sie sind das ehrende Andenken an Menschen, die in Mariahilf aus rassistischen, politischen,religiösen und aus sonstigen ideologischen Gründen während der nationalsozialistischen Diktatur ermordet wurden.

Corona Rose im Stephansdom

Foto: BV Mariahilf

Eva Petric, die kosmopolitische Künstlerin mit slowenischen Wurzeln, präsentierte gemeinsam mit Dompfarrer Toni Faber ihre zeitgenössische Kunst. Die gestickte Kunstinstallation der Mariahilferin ist im Stephansdomzu bewundern.

Werbetrommel für Mariahilfer Klimapreis

Foto: Klimabündnis Österreich

Der Bezirk und das Klimabündnis Österreich möchten ganz viele Ideen und Vorschläge für den Ideenwettbewerb „Mariahilfer Klimapreis“. Daher waren Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und Michaela Hauer vom KlimabündnisÖsterreich am Kurt-Pint-Platz. Sie verteilten am Marktplatz Bio-Saatkonfetti und machten Werbung für das 6.000,- Euro Preisgeld. Übrigens: „Blühende Grüße“ verschenken wir auch gerne im Büro der Bezirksvorstehung 6.