Einbringung der Corona-Kurzarbeit

©APA - Austria Presse Agentur

Wie kann ich als Arbeitgeber Kurzarbeit einleiten?

Schritt 1:

AMS-Antragsformular ausfüllen (Downloads zur Kurzarbeit vom AMS Wien) und in diesem Formular auch die Begründung über wirtschaftlich Schwierigkeiten angeben („Verweis auf Corona und Folgemaßnahmen“)

Schritt 2:

Sozialpartnervereinbarung – Betriebsverinbarung (DOCX) oder
oder Sozialpartnervereinbarung – Einzelvereinbarung (DOCX) ausfüllen.

Schritt 3:

Das COVID-19 Kurzarbeitsbegehren (PDF vom AMS) muss gemeinsam mit der Sozialpartnervereinbarung (ohne Unterschrift der Sozialpartner) direkt bei der AMS-Landesgeschäftsstelle eingebracht werden.

Schritt 4:

Alle Dokumente entweder
an das AMS übermitteln.

  • per E-Mail
  • per eAms
  • postalisch

Schritt 5:

AMS bearbeitet Ihren Antrag

Schritt 6:

Zur Ausstellung des eAMS Konto benötigt das AMS Wien folgende Unterlagen

  • Vollmacht, unterschrieben von der Geschäftsführung – bestätigt den Super UserIn
  • Vertretungsbefugnis wird von der/m SuperUserIn ausgefüllt und unterschrieben
  • Lichtbildausweis des SuperUserIn benötigen (bitte einscannen)
  • aktuellen Firmenbuchauszug

Schritt 7:

AMS informiert Sie über die Entscheidung

 

weitere Infos:
www.wko.at/service/w/arbeitsrecht-sozialrecht/corona-kurzarbeit 
www.ams.at/unternehmen/personalsicherung-und-fruehwarnsystem/kurzarbeit#wien

 

—————————————————————————————————————————————–

 

Auf verschiedenen Online-Plattformen können Selbstständige und UnternehmerInnen sichtbar machen, dass ihre Waren jetzt geliefert werden. Bei snooop.net & Co. können sich Unternehmer*innen anmelden und den Standort eintragen.

https://snooop.net/