Regenbogen Monat

©HOSI Wien

Wir befinden uns im Regenbogenmonat und wollen wieder bunt und laut ein Zeichen der Vielfalt und Sichtbarkeit für die Rechte und Forderungen der LGBTIQ Community setzen.

Vom 3. bis 13. Juni gibt es in Wien viele Regenbogen-Programme!

Ab dem 3. Juni werden am Rathaus und an anderen öffentlichen Orten der Stadt Regenbogen-Fahnen gehisst.

„Fensterl Parade“

Die Krönung ist der 13. Juni, wo statt der Regenbogenparade die „Fensterl Parade“ stattfinden wird!
Das heißt, dass wir unsere Fenster, Gärten und Balkone schmücken – und die Parade zu uns
nach Hause holen. Auch der Rathausplatz wird zum Regenbogenplatz umgeschmückt.
Das Radio FM4 sorgt von 14h bis 18h für gute Stimmung und liefert passende
Musik. Mehr Infos zur Fensterl Parade gibt es hier: www.fensterlparade.org

Dieses Jahr hätte die 25. Wiener Regenbogenparade stattfinden sollen, welche angesichts des Corona Virus am 19. Juni 2021 stattfinden wird.

Am 27. Juni findet dann die weltweite „Global Pride“ statt, welche sowohl online als auch real ablaufen wird.

Zusätzlich zum Online-Beitrag und dem Public Viewing diverser GastronomiepartnerInnen ist auf der
Ringstraße ein Regenbogen-Corso angemeldet – so können TeilnehmerInnen in Autos bzw. Motorrädern
für den Kampf um Gleichstellung und Gleichberechtigung demonstrieren!
Details dazu werden in den nächsten Wochen auf viennapride.at veröffentlicht.

„Trotz Corona: Nothing can take away our pride!“ (Andreas Schieder)